Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute.

WordPress-Updates können immer wieder zu spannenden Herausforderungen werden. Egal, ob Plugin-, WordPress-Core- oder Theme-Update – dieser Prozess ist hier und da sehr Fehler-anfällig und kann dazu führen, dass auf eurer via WordPress betriebenen Website eine hässliche Fehlermeldung angezeigt wird:

Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute.

Wo kommt das her? Die Frage ist im Prinzip sehr einfach zu beantworten: WordPress befindet sich im Wartungsmodus, wenn die Plugins upgedatet werden, damit keine fehlerhaften Darstellungen auf der Seite die Nutzer verschrecken. Eine an sich ganz sinnvolle Einrichtung – schließlich sind Updates ja in der Regel binnen (maximal!) weniger Minuten erledigt. Habt ihr allerdings Probleme mit dem Internet, einen langsamen Hoster oder sonstige Update-Schwierigkeiten, bleibt dieser Fehler leider bestehen

Die Lösung: Schaut ins Grundverzeichnis eurer WordPress-Installation. Dort gibt es eine Datei, die .maintenance heißt – die ist verantwortlich für die nervige und ggf. durch ein abgebrochenes Update entstandene permanente Fehlermeldung, die nicht weggehen will. Löscht ihr diese Datei, ist der Fehler behoben und eure Website ist wieder frei erreichbar. Viel Spaß damit 🙂

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Weitere Beiträge in unserem Blog

Urteil des EuGH zum Cookie-Hinweis
Digital

EuGH-Urteil zum Cookie-Hinweis

Viele haben bereits von der so genannten „Cookie-Richtlinie“ im Rahmen der ausschließlichen Gültigkeit der DSGVO im Mai 2018 gehört. Der EuGH hat nun ein verbindliches Urteil zum „Cookie-Hinweis“ gefällt. Wir haben alle relevanten Fakten für Website-Betreiber zusammengetragen.

Weiterlesen »

Erfolgsfaktoren des Influencer-Marketings

Influencer-Marketing und mittelständische Unternehmen – zwei Begriffe, die auf den ersten Blick nicht zusammenpassen. Mit Influencer-Marketing assoziieren die meisten wahrscheinlich nur den morgendlichen Avocado-Toast, Werbebeiträge

Weiterlesen »