Abschlussbroschüre für das Projekt TErrA (vom BV BFW)

Herausforderung

Das Projekt TErrA vom Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke (kurz: BV BFW) beschäftigt sich mit der Möglichkeit eines überbetrieblichen Tätigkeitswechsels, um Erwerbsverläufe präventiv zu gestalten und so Erwerbslosigkeit vorzubeugen. Das über einen längeren Zeitraum laufende Projekt sollte in einer ansprechenden und übersichtlichen Abschlusspublikation zusammengefasst werden.

Lösung

Zusammen mit dem BV BFW haben wir eine umfangreiche Publikation entwickelt, die sich durch ein paar Besonderheiten auszeichnet und so Lust auf die aktive Auseinandersetzung macht. Dazu gehören neben der umfangreichen Aufbereitung seitens der Projektbeteiligten vor allen Dingen Sonderseiten, die das Produkt erlebbar machen. So sind beispielsweise die „10 Goldenen Regeln“ als zentrale Quintessenz ein beigelegtes Plakat. Statements der Projektbeteiligten werden durch halb-transparente Seiten hervorgehoben. Die zentralen Tabellen und Abläufe sind Ausklappseiten.

Ergebnis

Die Abschlussbroschüre ist auf überwältigendes Feedback verschiedener Zielgruppen gestoßen. Die Auseinandersetzung mit den Inhalten ist nachweislich gelungen. Die Beweisführung über Statements positiv Projektbeteiligter ist über die besonders hervorgehobenen Seiten gewährleistet.

Mehr über das Projekt „TErrA“

Internetseite besuchen